Lauf-Comeback nach Meniskus-OP Woche 4

Meine Wochenziele sind die Ausweitung der Spaziergänge und an der Krafttraining-Challenge dranbleiben. Also fast alles wie immer!

Montag, 14.09.2020

Gut, dass wir einen Supermarkt direkt vor der Tür haben und es dadurch sehr leicht ist, das Thema Spaziergang in die Tat umzusetzen. Gut ist auch, dass ich ein kleines Stück des Wegs durch die Felder laufen kann, so dass ich das wirklich sehr, sehr gerne mache. Eine Runde Krafttraining habe ich dann abends auch noch geschafft, so dass die Woche schon einmal ganz gut anfing.

Der Weg zum nächst gelegenen Supermarkt

Dienstag, 15.09.2020

Heute habe ich nur einen Mini-Spaziergang gemacht, aber auch das zählt für mich. Im Laufe des Tages habe ich dann ein bisschen zu viel herumgestanden und mich dabei nicht bewegt, was dann gleich mit einem etwas angeschwollenen Knie belohnt wurde. Abends dann Couch, Kühlkissen und ein schönes Buch.

Mittwoch, 16.09.2020

Meine heutige Bewegungsbilanz fiel etwas besser aus, erst gab es einen Mittagsspaziergang, um meiner kleinen Tochter entgegen zu gehen als sie von der Schule kam und danach stand Einkaufen auf der Erledigungsliste. So kam ich auf die doppelte Kilometerzahl! Die letzten Tage hat es auch gut mit der Ernährung geklappt, so gab es viel Gemüse und Vollkornprodukte, heute dann rote Linsen mit Paprika und Lauch und Vollkornnudeln. Das ist eines meiner Lieblingsgerichte, schmeckt gut und hält lange vor!

Rote Linsen mit Paprika, Lauch und Vollkornnudeln

Donnerstag, 17.09.2020

Auch an diesem Tag konnte ich eine längere (Mini)-Spazierstrecke auf meinem Bewegungskonto verbuchen und habe keine Ausrede für Krafttraining gefunden. Ansonsten wäre es auch schwierig, die benötigte Anzahl an Trainings für die Strava Challenge zusammen zu bekommen.

Freitag, 18.09.2020

Der Preis für „Auf-dem-Bürostuhl-sitzen“ ging zum Ende der Arbeitswoche dann an mich! Die 15 Minuten Krafttraining konnten mein schlechtes Gewissen dann auch nicht beruhigen. Die Belohnung fürs Rumsitzen war dann auch ein leicht angeschwollenes Knie. Es braucht Bewegung und ich auch. Wenn ich nur sitze, schaffe ich es auch nicht, mich gesund zu ernähren. Mein Gehirn hat auf Zucker umgeschaltet, da ich unter Zeitdruck stand… Also Haken an den Tag und morgen wieder weiter im Plan!

Samstag, 19.09.2020

Am Samstag lief es dann umso besser, ich habe meinen Friseurbesuch und das anschließende Einkaufen zu Fuß erledigt und dann sogar noch Krafttraining gemacht. Abends haben wir dann einen entspannten Abend bei meinem Schwager und seiner Freundin verbracht. Ein schöner Tag!

Sonntag, 20.09.2020

Da der Samstagabend so schön war, durften der Gatte und ich einen Auto-abhol-Spaziergang machen und sind bei bestem Wetter durchs Dorf und an der Lenne entlang gegangen, um das Auto abzuholen. Abends gab es dann noch eine Einheit Krafttraining und somit hatte ich mein Wochenziel erreicht! Das Gute war, ich hatte kein einziges Mal Schmerzen und konnte sogar eine Übung mit angewinkelten Bein machen.

Die Elseyer Stiftskirche

Fazit:

Ernährungstechnisch bin ich bis auf den Freitag ganz zufrieden, auch wenn ich nicht abgenommen habe. Es ist aber auch nichts dazu gekommen. Mit dem Knie konnte ich einen richtig großen Fortschritt verbuchen, denn ich schaffe es seit dieser Woche, Treppen wieder „normal“ hinunter zu gehen. Nicht jedes Mal, aber immer öfter und das ist richtig gut. Mein Ziel, die Distanz der Spaziergänge zu erweitern, habe ich auch erreicht. Einzig über das Krafttraining brauche ich nicht unbedingt reden, da gilt weiterhin das, was ich in der letzten Woche und in der davor und in der davor gesagt habe. Also auf in die nächste Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s